TEDi ist Ärmelsponsor bei Hertha BSC

Dortmund, 28. Juni 2017 – Mit Beginn der DFL-Bundesliga-Saison 2017/2018 wird das Handelsunternehmen TEDi neuer Ärmelsponsor des UEFA Europa League-Teilnehmers Hertha BSC. Ab dieser Saison dürfen Fußball-Bundesligisten erstmals in der Liga-Geschichte mit einem selbst ausgewählten Ärmelsponsor auflaufen. Neben der Ärmelpräsenz auf allen Trikots des Vereins wird der Nonfood-Filialist Partner der Hertha BSC Fußball-Akademie, der vereinseigenen Nachwuchsförderung sowie des Kids-Clubs. TEDi erhält unter anderem auch das Namensrecht für einen Zuschauerblock im Berliner Olympiastadion und präsentiert die Family-Cam. TEDi engagiert sich langfristig: Die Kooperation mit Hertha BSC ist auf vier Jahre ausgelegt.

Das Unternehmen mit Sitz in Dortmund wird darüber hinaus seine Sponsoring-Maßnahmen in der höchsten deutschen Fußball-Liga noch ausbauen und neben Hertha BSC weitere Profivereine durch Bandenwerbung unterstützen. 

Der Nonfood-Händler TEDi ist mit rund 1.600 Filialen in sechs europäischen Ländern vertreten, davon knapp 1.400 in Deutschland. Allein in Berlin und Brandenburg ist TEDi mit 75 Filialen präsent. Und der Wachstumskurs wird fortgesetzt: Im Schnitt eröffnen europaweit derzeit sechs Filialen pro Woche. Kurzfristig soll die Filialanzahl auf 2.000 Märkte erhöht werden. 

Die Sponsoring-Maßnahmen sind ein wichtiger Schritt, um den Bekanntheitsgrad von TEDi weiter zu erhöhen, neue Zielgruppen zu erreichen und gleichzeitig einen der ältesten Fußballvereine Deutschlands bei der Weiterentwicklung zu unterstützen.

Angesichts der Kooperation erklärt Silvan Wohlfarth, Sprecher der Geschäftsführung von TEDi: „Hertha BSC ist bodenständig, ein Verein zum Anfassen, nicht abgehoben, mit Ticketpreisen für jedermann – so etwas mag ich. Der Hauptstadt-Klub spielt ehrlichen Fußball für ehrliche Menschen. Was Hertha ausmacht, passt auch zu uns. TEDi steht für faire Preise, damit sich jede Familie, jeder Fan schöne Sachen leisten kann. Wir sind stolz, dass die Profis jetzt unser Logo auf dem Ärmel tragen. Das wird eine richtig gute Zeit mit der ‚Alten Dame‘; Auf ein partnerschaftliches Miteinander!“

Auch Hertha-Geschäftsführer Ingo Schiller, verantwortlich für Finanzen, begrüßt die Kooperation: „Wir freuen uns, mit TEDi rechtzeitig vor der neuen Saison einen starken Partner für den Trikotärmel gewonnen zu haben. Es macht uns natürlich stolz, dass TEDi als kontinuierlich wachsendes Handelsunternehmen für seinen großen Einstieg ins Bundesliga-Sponsoring auf Hertha BSC setzt; Auf eine gute Zusammenarbeit!“

Hendrik Schiphorst, Executive Vice President Football Germany beim Sportrechtevermarkter „Lagardère Sports Germany“, ergänzt: „Die Ärmelpartnerschaft bei Hertha BSC bietet TEDi die ideale Plattform, um zwei wesentliche Kommunikationsziele zu verbinden: Zum einen schafft die Logopräsenz auf dem Trikotärmel bundesweite mediale Reichweite. Zum anderen ist TEDi wichtig, verstärkt im Berliner Raum zu zeigen, dass man ein familienfreundlicher Nahversorger ist. Wir freuen uns, dass wir mit unseren Ideen diese Punkte bestmöglich verbunden haben und wir TEDi vom Einstieg bei Hertha BSC überzeugen konnten.“

Als fußballbegeistertes Unternehmen unterstützt TEDi übrigens schon seit seiner Gründung zahlreiche Sportvereine. So ist der Filialist seit der Saison 2011/2012 ProduktPartner von Borussia Dortmund, seit der Saison 2009/2010 Kooperationspartner des BVB KidsClub sowie seit 2016 Unterstützer des Talentwerks und der Fußballschule des VfL Bochum 1848. Seit der Saison 2016/2017 ist das Unternehmen darüber hinaus Ärmelpartner der U19 sowie der U17 des Bochumer Traditionsklubs. Zudem fördert TEDi seit 2007 mit dem FC Brünninghausen den Dortmunder Amateurfußball. Der Nahversorger sponsert außerdem seit 2011 die Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.

Über TEDi 

TEDi hat europaweit rund 1.600 Filialen eröffnet und ist eines der führenden Handelsunternehmen seiner Branche in Deutschland. Mittlerweile beschäftigt der Nonfood-Spezialist fast 13.000 Mitarbeiter und ist in sechs europäischen Ländern vertreten. 

Seit 2014 modernisiert TEDi seine Standorte schrittweise gemäß einem neuen Filialkonzept. Durch einen eleganteren Fußbodenbelag in Holz-Optik, eine energieeffizientere und hellere LED-Deckenbeleuchtung und eine überarbeitete Präsentation des Warenangebots entsteht eine neue Einkaufsatmosphäre. Rund die Hälfte aller Märkte ist bereits so eingerichtet. 

Das Sortiment umfasst neben Haushalts-, Party-, Heimwerker- und Elektroartikeln auch Schreib- und Spielwaren sowie Drogerie- und Kosmetikprodukte. Außerdem wird Zubehör für Auto und Fahrrad angeboten sowie Saisonales. In den Filialen werden je nach Lage und Größe bis zu 11.000 verschiedene Produkte angeboten. Sowohl beim Dauersortiment als auch unter den Trendartikeln findet man vermehrt Markenware. 

Aufgrund seines einzigartigen Preis- und Sortimentskonzeptes sowie der flächendeckenden Verbreitung hat sich das Dortmunder Unternehmen als zuverlässiger Nahversorger etabliert. Es beweist, dass sich Qualität, Sortimentsvielfalt, faire Preise und ein nachhaltiges Engagement nicht ausschließen. 

Zurück

Für Informationen zum Unternehmen:

TEDi GmbH & Co. KG
Abteilung „Unternehmenskommunikation“
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund

Telefon: 0231 55577-0
Fax: 0231 55577-5999

E-Mail: presse(at)tedi.com
Internet: www.tedi.com
Onlineshop: www.tedi-shop.com