TEDi wird als Gold-Förderer der Stiftung „help and hope“ ausgezeichnet

Der Dortmunder Non-Food-Händler TEDi bekommt die Auszeichnung „Gold-Förderer 2020“ von der Stiftung „help and hope – weil Kinder unsere Zukunft sind“ verliehen. Seit 2007 engagiert sich das Unternehmen in Form von Sach- und Geldspenden und beteiligt sich an zahlreichen Aktionen, welche die Stiftung regelmäßig organisiert. 

„Wir fühlen uns in der Verantwortung, unserer Gesellschaft und insbesondere Kindern und Jugendlichen etwas nachhaltig zurückzugeben“, sagt Silvan Wohlfarth, Vorsitzender der Geschäftsführung bei TEDi. „Unser Ziel ist es, die Kinderarmut in Deutschland zu bekämpfen. Daher ist es uns eine große Herzensangelegenheit, seit so vielen Jahren die Stiftung zu unterstützen und wir sind stolz auf die Auszeichnung als Gold-Förderer.“

Die Stiftung help and hope mit Sitz in Dortmund begleitet seit knapp 15 Jahren benachteiligte Kinder und Jugendliche auf dem Weg in eine bessere Zukunft. Mit verschiedenen pädagogischen Programmen unterstützt help and hope auch Geflüchtete und entwickelt mit ihnen berufliche Perspektiven. Auf dem Gut Königsmühle im Dortmunder Westen hat help and hope einen Ort geschaffen, an dem wöchentliche Aktivitäten sowie Ferienprogramme für Kinder angeboten werden, bei denen sie Sorgen vergessen, sich ausprobieren, forschen und kreativ sein können. 

Für Informationen zum Unternehmen:

TEDi GmbH & Co. KG
Abteilung "Public Relations"
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund

Telefon: 0231 55577-1017
Fax: 0231 55577-5999
E-Mail: presse@tedi.com
Internet: tedi.com/unternehmen/profil/