Rasantes Wachstum: Erfolg für 1-Euro-Discounter TEDi

Eröffnung der größten Filiale in Wien / Bereits 18 Filialen in Österreich

Dortmund, 01.10.2011 - Der 1-Euro-Discounter TEDi ist in Österreich überaus erfolgreich und wächst rasant. In Wien hat das Unternehmen am 20. Oktober 2011 seine größte Filiale in Österreich eröffnet. Die TEDi-Geschäftsführung weihte das neue Ladenlokal gemeinsam mit Wirtschafts- und Medienvertretern im Einkaufszentrum „Trillerpark“ im 21. Bezirk ein. Aktuell betreibt das Unternehmen rund 1.250 Filialen. Das erste Geschäft in Österreich wurde im Mai 2011 in Graz eröffnet. Mittlerweile gibt es bereits 18 TEDi-Märkte im Land.

„Der Erfolg der ersten Monate zeigt ganz klar: Die Österreicher kaufen gerne bei uns ein. Mit unserem Sortiment und den attraktiven Preisen haben wir den Nerv der österreichischen Verbraucher getroffen. Deshalb wollen wir hier jedes Jahr zwischen 20 und 30 Geschäfte eröffnen“, erklärt TEDi-Geschäftsführer Harald Evers.

Gute Qualität zu günstigen Preisen
TEDi bietet Produkte für den täglichen Bedarf, Geschenk- und Dekorationsartikel, Spiel- und Schreibwaren, aber auch Partyartikel, Heimwerkerbedarf und Drogerieartikel. Die Kunden können aus einem Angebot von rund 2.500 Artikeln wählen. Neben dem Standardsortiment, das auch aktuelle Trends aufgreift, bietet der 1-Euro-Discounter immer wieder neue, saisonale Angebote beispielsweise zur Weihnachts- und Urlaubszeit oder zum Schulbeginn. Rund 60 Prozent der Artikel kosten einen Euro oder weniger. Der günstige Preis geht dabei keineswegs zu Lasten der Produktqualität, wie Harald Evers betont. „Unsere Produkte sind das beste Beispiel dafür, dass sich gute Qualität und günstige Preise nicht ausschließen. Unsere Artikel werden bei den Herstellern vor Ort überprüft und in Deutschland weiteren internen und externen Kontrollen unterzogen.“

Großer Arbeitgeber und nachhaltige Expansion
TEDi beschäftigt in Österreich und Deutschland zusammen mehr als 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei der Expansion legt TEDi großen Wert auf umwelt- und klimafreundliche Aspekte. TEDi ist seit 2010 Partner des GreenBuilding-Programms der EU und betreibt in Deutschland bereits mehrere Filialen, die den dort festgelegten, strengen Umwelt- und Energie-Standards entsprechen. Darüber hinaus beziehen seit Anfang 2011 mehr als zwei Drittel aller Filialen sowie die Dortmunder Firmenzentrale zertifizierten Öko-Strom. Auch in Österreich wird das Unternehmen Wert auf nachhaltige Expansion legen. „Wir achten bei der Suche nach geeigneten Immobilien auf ökologische Aspekte und bevorzugen Gebäude, die modernen Umweltanforderungen entsprechen“, erklärt Harald Evers.

Für Informationen zum Unternehmen:

TEDi GmbH & Co. KG
Abteilung "Public Relations"
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund

Telefon: 0231 55577-1017
Fax: 0231 55577-5999
E-Mail: presse@tedi.com
Internet: tedi.com/unternehmen/profil/