Sauber: TEDi setzt auf Öko-Strom

Dortmund, 01.06.2011 - Seit Anfang des Jahres bezieht auch die Firmenzentrale in Dortmund-Brackel „sauberen“ Strom, der CO2-neutral und nicht in Atomkraftwerken produziert wird. Die „grüne“ Energie stammt aus sogenannten Laufwasserkraftwerken, in denen keine fossilen Energieträger wie Öl oder Kohle verbraucht werden und auch kein radioaktiver Abfall entsteht. Eine nachhaltige und saubere Energieversorgung ist somit garantiert.

Geliefert wird der Strom von GrünHausEnergie, einem reinen „Grünstromlieferanten“ aus Deutschland. Dass die Energie den Kriterien für Öko-Strom-Produkte entspricht, wurde zuletzt von der TÜV Nord Umweltschutz GmbH bestätigt, einer anerkannten Prüfinstitution in diesem Bereich.

Back

For more information:

TEDi GmbH & Co. KG
Abteilung „Unternehmenskommunikation“
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund

Tel.: 0231 / 555 77 1010
Fax: 0231 / 555 77 5801

E-Mail: presse(at)tedi.com
Internet: www.tedi.com