Karrierestart leicht gemacht

Dortmund, 15. April 2014 – Der Startschuss ist gefallen: Wer diesen Sommer eine Ausbildung beginnen möchte, sollte seine Bewerbungsunterlagen jetzt an die Unternehmen senden. Der Nahversorger TEDi ist bei Bewerbern aller Altersklassen gefragt, denn er bietet abwechslungsreiche und zukunftssichere Ausbildungsplätze in zehn Berufen. Der Non-Food-Händler bildet bundesweit in seinen Filialen sowie der Dortmunder Firmenzentrale und der Logistik aus.

„Eine Ausbildung im Handel bietet eine sehr gute Perspektive. Die Nachfrage nach fundiert ausgebildeten Fachkräften ist hier seit Jahren groß“, erklärt Benjamin Pliet, Leiter der Abteilung „Ausbildung“ bei TEDi. Berufsanfängern wird dort die Möglichkeit geboten, sich weiterzuentwickeln und schon früh Verantwortung zu übernehmen. Auch die Chance, nach der Ausbildung bei TEDi übernommen zu werden, ist sehr gut. Die Übernahmequote liegt bei etwa 85 Prozent.

TEDi hat mit seinen zehn Ausbildungsberufen für fast jeden Schulabgänger etwas Spannendes im Angebot. Das Unternehmen sucht vorrangig Frauen und Männer für die Ausbildung zum „geprüften Handelsassistenten im Einzelhandel (m/w)“ und „geprüften Handelsfachwirt (m/w)“. Hier haben die Berufsstarter in 36 Monaten die Möglichkeit, die IHK-Abschlüsse „Kaufmann im Einzelhandel (m/w)“ und „geprüfter Handelsassistent im Einzelhandel (m/w)“ beziehungsweise „geprüfter Handelsfachwirt (m/w)“ zu erlangen: Beste Voraussetzungen für eine steile Karriere im Handel.

Die Aus- und Fortbildung zum Handelsassistenten (m/w) beziehungsweise zum Handelsfachwirt (m/w) besteht aus einem überwiegend praktischen Teil in einer der derzeit rund 1.300 deutschen Filialen des Unternehmens sowie aus mehreren Blockseminaren. Hier arbeitet TEDi mit zwei renommierten Bildungsträgern zusammen, dem „Bildungszentrum des Einzelhandels Niedersachsen“ in Springe und dem „Bildungszentrum des Einzelhandels Sachsen-Anhalt“ in Neu Königsaue. Zugleich erwerben die Handelsassistenten (m/w) und Handelsfachwirte (m/w) im Rahmen ihrer Aus- und Fortbildung den Ausbildereignungsschein und sind damit für ihre berufliche Laufbahn bestens gerüstet.

Der Weg zu einer Karriere bei TEDi beginnt mit einer schriftlichen Bewerbung per E-Mail an ausbildung(at)tedi.com oder per Post an:

TEDi GmbH & Co. KG
Abteilung „Ausbildung“
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund

Weitere Informationen zur Ausbildung und zur Bewerbung bei TEDi gibt es unter www.tedi.com/job-karriere/ausbildung oder an der Ausbildungshotline unter der Telefonnummer +49 231 55577-2051.

Über TEDi:

TEDi zählt mit europaweit rund 1.400 Filialen zu den führenden Unternehmen in seinem Marktsegment. Das Handelsunternehmen hat neben einer großen Auswahl an Haushalts-, Elektro- und Heimwerkerartikeln, Schreib- und Spielwaren, Geschenk- und Dekorationsware auch Wäsche- sowie Strumpfartikel im Angebot. Abgerundet wird das abwechslungsreiche Sortiment durch Accessoires und Trendartikel der Saison.

TEDi setzte von Anfang an auf Nachwuchs aus den eigenen Reihen und hat bereits im Gründungsjahr 2004 Ausbildungsplätze angeboten. Bis heute haben bereits 764 Berufsstarter ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Derzeit ausgebildet werden 291 Auszubildende − in zehn verschiedenen Berufen.

Darüber hinaus ist sich das Unternehmen auch seiner sozialen Verantwortung bewusst und unterstützt seit 2007 unter anderem die Stiftung help and hope, die soziale Projekte initiiert, um Kindern in Not zu helfen.

Back

For more information:

TEDi GmbH & Co. KG
Abteilung „Unternehmenskommunikation“
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund

Tel.: 0231 / 555 77 1010
Fax: 0231 / 555 77 5801

E-Mail: presse(at)tedi.com
Internet: www.tedi.com