Bewerbungsstart für eine Ausbildung mit Zukunft

Dortmund, 01.03.2010 – Einen spannenden und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz – das bietet der 1-Euro-Discounter TEDi. Zum Ausbildungsbeginn 01.08.2010 sucht das Unternehmen 160 Auszubildende. Ab sofort können sich die Jugendlichen bei TEDi bewerben und damit einen ersten wichtigen Schritt in Richtung berufliche Zukunft gehen.

„Uns ist es gelungen für das neue Ausbildungsjahr 20 zusätzliche Ausbildungsplätze zu schaffen. Wir suchen damit 160 motivierte und am Handel interessierte Jugendliche. Die Ausbildung junger Leute ist für uns Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Ich bin stolz, dass wir die Zahl der Ausbildungsplätze bei TEDi erhöhen konnten und damit wieder, mehr Azubis als im Vorjahr einstellen können“, erklärt Peter Neswadba, Leiter der Mitarbeiterentwicklung bei TEDi.

Den interessierten jungen Frauen und Männern bietet der 1-Euro-Discounter sechs verschiedene Ausbildungsberufen a. Unter anderem die Ausbildung zum Bürokaufmann (m/w), Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w) und dieses Jahr neu auch den Personaldienstleistungskaufmann (m/w). Besonders attraktiv und beliebt bei den Bewerbern ist die angebotene kombinierte Aus- und Fortbildung zum geprüften Handelsassistent im Einzelhandel.

Kombinierte Aus- und Fortbildung als Alternative zum Studium

Gerade für Abiturienten, die sich nicht zwischen Studium und Ausbildung entscheiden können, ist die Ausbildung zum geprüften Handelsassistenten (m/w) im Einzelhandel ideal. In nur drei Jahren erhalten die jungen Männer und Frauen zwei Berufsabschlüsse und sind somit bestens qualifiziert für ihre weitere Berufslaufbahn. „Dieses Ausbildungsmodell verbindet Theorie und Praxis hervorragend. Mich begeistert immer wieder die Motivation und die vielen neuen Ideen, die die Handelsassistenten und natürlich auch die anderen Auszubildenden mit zu TEDi bringen. So viel Engagement belohnen wir gerne mit guten Zukunftsperspektiven und Aufstiegschancen“, so Peter Neswadba.

Die Aus- und Fortbildung zum Handelsassistenten (m/w) ist gegliedert in einen überwiegenden praktischen Teil in einer der mehr als 955 Filialen des Unternehmens und mehreren Blockseminaren. Hier arbeitet TEDi mit zwei renommierten Bildungsträgern erfolgreich zusammen – dem Bildungszentrum des Einzelhandels Niedersachsen (BZE) und dem BildungsCentrum der Wirtschaft (BCW) in Essen. Innerhalb von 36 Monaten erhalten die Auszubildenden die IHK-Abschlüsse „Kaufmann im Einzelhandel (m/w)“ und „Geprüfter Handelsassistent im Einzelhandel (m/w)“. Doppelt erfolgreich!

Gute Aufstiegschancen in einem erfolgreichen Unternehmen

Nach Abschluss der Ausbildung bietet TEDi, als ständig wachsendes Unternehmen den jungen Männern und Frauen interessante Zukunfts- und Karriereperspektiven. „Wir werden bald die Eröffnung der 1.000 Filiale feiern. Seit der Unternehmensgründung vor sechs Jahren sind wir stetig gewachsen. Unser Erfolg ist nur möglich, weil wir auch auf motivierte Auszubildende setzen können. Denn ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter und die Auszubildenden sind mit Sicherheit eine tragende Säule bei TEDi“, erklärt Peter Neswadba. Viele der ehemaligen Auszubildenden arbeiten mittlerweile in einer Führungsposition zum Beispiel als Team- oder Bezirksleiter bei TEDi.

Junge Frauen und Männer die einen Ausbildungsplatz suchen, können sich bis Mai  2010 bei TEDi bewerben. Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung unter www.tedi.com.

Über TEDi:

TEDi ist mit bundesweit über 950 Filialen Marktführer unter den 1-Euro-Discountern in Deutschland. Das Handelsunternehmen hat neben einer großen Auswahl an Haushalts-, Elektro- und Heimwerkerartikeln auch Geschenk- und Dekorationsartikel im Angebot. Außerdem erhältlich: Schreib- und Spielwaren sowie Drogerie- und Kosmetikartikel und eine Vielzahl von Produkten rund um die Bereiche Auto, Fahrrad, Garten und Tierbedarf. Abgerundet wird das Angebot durch Wäsche- sowie Strumpfartikel, Accessoires und Trendartikel der Saison. Das erst 2004 gegründete Unternehmen setzt auf langfristiges Wachstum und eröffnet jährlich etwa 200 neue Filialen.

Back

For more information:

TEDi GmbH & Co. KG
Abteilung „Unternehmenskommunikation“
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund

Tel.: 0231 / 555 77 1010
Fax: 0231 / 555 77 5801

E-Mail: presse(at)tedi.com
Internet: www.tedi.com