Allgemeine Geschäftsbedingungen der TEDi GmbH & Co. KG für die Trikotbestellung

§ 1   Geltungsbereich
§ 2   Zustandekommen des Vertrages
§ 3   Fälligkeit, Bezahlung, Aufrechnung, Zurückbehaltung
§ 4   Lieferung
§ 5   Eigentumsvorbehalt
§ 6   Widerruf und Rückgaberecht
§ 7   Gewährleistung, Haftung
§ 8   Datenschutz
§ 9   Urheberrecht und Markenzeichen
§ 10 Schlussbestimmungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der TEDi GmbH & Co. KG (nachfolgend: „TEDi “) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt TEDi nicht an, es sei denn, TEDi hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung des Sortiments auf den Internetseiten von TEDi oder in anderen Medien stellt kein Angebot im Sinne von § 145 BGB dar. Ein solches Angebot geben Sie mit Ihrer Bestellung ab.

Sie erhalten eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern soll Sie lediglich darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Vertrag kommt zustande, wenn TEDi Ihre Bestellung versendet. Eine ausdrückliche Erklärung unsererseits hierüber ist nicht erforderlich; der Besteller verzichtet gemäß § 151 S. 1 BGB darauf. Die Annahme erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der bestellten Ware und ihrer Lieferbarkeit. Sollte es uns nicht möglich sein, Ihr Angebot anzunehmen, werden wir Sie darüber in jedem Fall in elektronischer Form informieren.

Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

§ 3 Fälligkeit, Bezahlung, Aufrechnung, Zurückbehaltung

Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig.

Die Lieferung und Zahlung erfolgt ausschließlich in bar in der vom Besteller ausgewählten Filiale. Genauere Informationen dazu finden Sie im Bestellbereich.

Andere Zahlungsarten können wir leider nicht akzeptieren. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von TEDi unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 4 Lieferung, Abholung

TEDi wird die bestellte Ware bei Verfügbarkeit umgehend an die vom Besteller ausgewählte Filiale ausliefern.

Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Versandkosten werden von TEDi getragen.

Bevor der Trikotsatz in der Filiale eintrifft, erhält der Besteller eine Versandbestätigung mit allen wichtigen Informationen. Im Anschluss kann er seinen Trikotsatz in der ausgewählten Filiale abholen und bezahlen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Forderung gegen den Besteller aus diesem Vertrag bleibt die gelieferte Ware Eigentum von TEDi.

§ 6 Widerruf und Rückgaberecht

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (zum Beispiel Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

TEDi GmbH & Co. KG
Brackeler Hellweg 301
44309 Dortmund
Telefon: +49 231 55577-0

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (zum Beispiel Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Ebenso haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ihre TEDi GmbH & Co. KG

§ 7 Gewährleistung, Haftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. TEDi haftet nicht für Schäden, die nicht am Kaufgegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet TEDi nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die vertragliche Haftung von TEDi ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht.

Sofern TEDi fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

§ 8 Datenschutz

Die Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

§ 9 Urheberrecht und Markenzeichen

Die Website ist Eigentum der TEDi GmbH & Co. KG und wird von dieser betrieben.

Der gesamte Inhalt der Website, einschließlich Texten, Grafiken, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen, Illustrationen und Software (nachfolgend Inhalt) ist Eigentum von TEDi, ihrer Lizenzgeber und/oder Content-Provider. Alle Elemente der Website, einschließlich des allgemeinen Designs und des Inhalts, werden durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Sofern innerhalb der Website nichts anderes angegeben ist, sind Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung des Inhalts, insbesondere die Verwendung des Bild- und Textmaterials auf Plattformen wie „ebay“ nicht gestattet. Alle hier verwendeten Markenzeichen, Dienstleistungsmarken und Markennamen sind – soweit nichts anderes angegeben ist – Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von TEDi. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von TEDi sind Sie nicht befugt, Markenzeichen in gleich welcher Weise zu verwenden, zu kopieren, zu reproduzieren, wieder zu veröffentlichen, hochzuladen, zu versenden, zu übertragen, zu vertreiben oder zu verändern.

§ 10 Schlussbestimmung

Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz der TEDi GmbH & Co. KG in Dortmund für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Für die von TEDi auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge und für aus ihnen folgende Ansprüche gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrecht (CISG).

 

Die Vertragssprache ist Deutsch.